Schulfest 2011

Unser Schulfest war ein voller Erfolg (siehe nachstehender Artikel aus den Fränkischen Nachrichten vom Dienstag, 07.06.2011 von Dr. Ulrich Feuerstein). Besonders freuen wir uns über den Erlös der Tombola für Tansania der Familie Sommer in Höhe von 554 Euro.

Schülerinnen und Schüler boten buntes Programm 
Spannung, Spaß und viel Spaß beim Schulfest
GRÜNSFELD. Spannung, Spaß und Spiel: Beim Schulfest der Dorothea-von-Rieneck-Schule war für jeden Geschmack etwas geboten. Alle Schulklassen, die Lehrer und viele Eltern machten mit, um ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen. Die zahlreichen Attraktionen zeigten den Reichtum der Talente, den die Schule fördert. 

Den Nachmittag eröffneten die Schüler der 1a mit einem Lied. Ihre schaurig-schöne Ballade von den Räubern im Grünsfelder Wald hatte einen guten Ausgang. Die Mädchen und buben der 4a zeigten einen flotten Tanz mit einer schönen Choreographie zu schwungvollen Pop-Hits. Voller Energie wie ein brodelnder Vulkan präsentierten die Mädchen der fünften und sechsten Klasse ihren Tanz. 

Phantasie und Kreativität waren an verschiedenen Stationen gefragt. Der Parcours, den die Klasse 1b angefertigt hatte, sprach die Sinne an. An der Malstation der Klasse 2a diente die Straße als große Leinwand für Zeichenkünstler. Wer wollte, durfte mit der 4b basteln. Beim Malwettbewerb der sechsten Klasse zum Thema "Meine Traumschule" winkten schöne Preise. Die Achtklässlerinnen verwandelten Kinder mittels Schminke in furchteinflößende Löwen oder zarte Schmetterlinge. 

Viele Angebote richteten sich an sportliche oder besonders geschickte Kinder. Die von der 4b betreute Hüpfburg war immer gut gefüllt. Gleich zwei Spielparcours hatten Viert- und Siebtklässler aufgebaut. Die Fünftklässler luden zu einem Wurfspiel ein. 
Wagemutige setzten ihre Füße auf ein Wave-Board oder stürzten sich gleich mit den Bobby-Cars der Achtklässler den Hang hinab. Zielsicherheit war beim Dosenwerfen der Sechstklässler gefragt. 

Nach so viel Aufregung war Entspannung angesagt. Abhilfe in Stresssituationen versprach das selbstgestaltete "Wutmännchen". Für Heiterkeit sorgten die Sketche der Drittklässler. Ruhiger ging es in der Schülerbücherei zu. Dort hatten die Schüler der 3a und 4a sich verschiedene Aktionen ausgedacht. Ausstellungen der Natur-AG oder der Fächer Handarbeit und Technik luden zum Verweilen ein. Eine besondere Attraktion war der neue Kunstkalender der AG "Drucken". 

"Die Dorothea-von-Rieneck-Schule präsentiert sich als Schulgemeinde", freut sich Rektorin Mirjam Wülk. Besonders hob sie hervor, dass Eltern, Schüler und Lehrer sich gemeinsam bei der Vorbereitung und Durchführung des Schulfestes beteiligt haben. 
Das weit überdurchschnittliche Engagement zeigt ihrer Auffassung nach die enge Verbundenheit mit der Schule.



<< zur Übersicht

Termine



  • 05.06.18 Nachtermin HAP Deutsch


  • 06.06.18 Nachtermin HAP Mathematik


  • 07.06.18 Nachtermin HAP Englisch


  • 15.06.18 Theaterfahrt GS


  • 20.06.18 Kreismeisterschaften Leichtahletik Bad Mergentheim




IMPRESSIONEN
Unsere Schule

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Grundschule Grünsfeld-Wittighausen | Hauptstraße 22 | 97947 Grünsfeld | Telefon: 09346 294 | Fax: 09346 95002 |