Kinderbuchautor Josef Koller zieht Kinder in seinen Bann

Grünsfeld, 02.02.2016:
Mit tosendem Applaus verabschiedeten die Grundschüler der Dorothea-von-Rieneck-Schule Josef Koller nach einer beeindruckenden Lesung. Josef Koller kann nicht nur gut schreiben, es gelingt ihm auch mit Gestik, Mimik und veränderter Stimme die Zuhörer für seine Geschichten zu begeistern. Zusätzlich unterstützt er seine Vorlesung durch zahlreiche mitgebrachte Zeichnungen. Sieben Kinderbücher hat er bereits geschrieben. "Joko und die kleine Fee" sowie "Die Spezialisten" werden den Kindern vorgestellt.
Josef Koller informiert die Zuhörer darüber, wie er früher seine Manuskripte per Hand schrieb, zeigte diese Aufzeichnungen und einzelne Kinder sind erleichtert zu sehen, dass selbst ein Schriftsteller nicht unbedingt eine besonders schöne Schrift hat. Heute schreibt der Computer nach Spracheingabe die Geschichten und manchmal passiert es, dass der Computer statt Hund Zottel eigenmächtig Hund Trottel schreibt, oder statt Ruderboot eben Butterbrot. Auch das sorgt für lautes Gelächter bei den Kindern.
Durch zahlreiche Fragen seitens der Schüler und Antworten des Autors erfahren die Zuhörer, dass er ungefähr zwei Jahre für ein Buch braucht, als Kind gerne Aufsätze geschrieben hat und erst seit zwölf Jahren vom Bücherschreiben lebt. Dem Schriftsteller ist es gelungen, die Grundschüler zum Weiterlesen seiner Geschichten zu motivieren. Viele Kinder haben sich vorgenommen die vorgestellten Bücher demnächst selbst zu lesen.




<< zur Übersicht

Termine



  • 03.09.18 Ferienbetreuung Sommerferien


  • 10.09.18 Erster Schultag und Rückgabe der Zeugnisse


  • 14.09.18 Einschulung der Erstklässler


  • 26.09.18 Gottesdienst zum Schuljahresanfang




IMPRESSIONEN
Unsere Schule

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Grundschule Grünsfeld-Wittighausen | Hauptstraße 22 | 97947 Grünsfeld | Telefon: 09346 294 | Fax: 09346 95002 |